imakomm AKADEMIE

Veranstaltungen

19. Februar - Vilsbiburg

Die Stadt als Marke

Den Heimatstandort optimal positionieren. Der Begriff „Marke“ ist in aller Munde. Doch Vorsicht: Eine Marke – ob für ein Erzeugnis oder eine Einrichtung -  bleibt oft wirkungslos, da sie fälschlicherweise mit Logo oder Slogan gleichgesetzt wird. Vielmehr kann eine Marke der rote Faden für viele kommunalpolitische Entscheidungen sein, die Positionierung des Standortes im Wettbewerb wesentlich verbessern. Sie ist Querschnittsthema für nahezu jeden Bereich der Stadtentwicklung und muss daher erlebbar im öffentlichen Raum, in Ladenlokalen usw. sein. Eine Marke arbeitet also an der Substanz, der Identität und - erst dann! - am Image.Eine Marke kann auch dazu beitragen, das Wertgefühl einer Stadt zu heben und das produktive Miteinander zu intensivieren, was auch Teil des Integrierten Städtischen Entwicklungskonzeptes (ISEK) ist, das derzeit in der Stadt umgesetzt wird.

Weitere Informationen bei der Stadt Vilsbiburg >>>

24. November 2020 - Frankfurt am Main

vhw-Seminar: "Modernes City- und Stadtmarketing - Inhalte, Strukturen, Recht und Finanzen"

Um im Standortwettbewerb zu bestehen, wollen insbesondere Klein- und Mittelstädte ein City- oder Stadtmarketing aufbauen oder weiter professionalisieren. Erlernen Sie daher die belastbare Ableitung der "richtigen" Marketingschwerpunkte und die Definition effizienter Strukturen zur Arbeitsteilung zwischen Kommunen und Privaten. So kann ein Stadtmarketing erfolgreich und zugleich rechtssicher agieren. Organisation und Kooperationsstrukturen der handelnden Akteure sind zu identifizieren Chancen und Risiken öffentlich-privater Kooperationsmodelle besser zu beurteilen!  Die TeilnehmerInnen haben die weiterhin durch Fragen im Vorfeld Einfluss auf die aktiv Schwerpunktsetzung der Veranstaltung zu nehmen.

Anmeldung und weitere Informationen beim Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e.V. >>>

22. April 2020 - Leinfelden-Echterdingen

vhw-Seminar: "Modernes City- und Stadtmarketing - Inhalte, Strukturen, Recht und Finanzen"

Um im Standortwettbewerb zu bestehen, wollen insbesondere Klein- und Mittelstädte ein City- oder Stadtmarketing aufbauen oder weiter professionalisieren. Erlernen Sie daher die belastbare Ableitung der "richtigen" Marketingschwerpunkte und die Definition effizienter Strukturen zur Arbeitsteilung zwischen Kommunen und Privaten. So kann ein Stadtmarketing erfolgreich und zugleich rechtssicher agieren. Organisation und Kooperationsstrukturen der handelnden Akteure sind zu identifizieren Chancen und Risiken öffentlich-privater Kooperationsmodelle besser zu beurteilen!  Die TeilnehmerInnen haben die weiterhin durch Fragen im Vorfeld Einfluss auf die aktiv Schwerpunktsetzung der Veranstaltung zu nehmen.

Anmeldung und weitere Informationen beim Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e.V. >>>

imakomm Newsletter

Mit dem imakomm Newsletter erhalten Sie regelmäßig – etwa monatlich – kostenlose Infomaterialien per Mail, immer mit kommunalem Bezug.
Die Infos sind bewusst sehr kurz gehalten. Darin enthalten sind unter anderem:

  • Vorträge
  • Hinweise auf Publikationen / Studien
  • Vorab-Artikel zum imakomm-Magazin „KONKRET“
  • Frühzeitige Infos zu Veranstaltungen usw.
captcha 

Kontakt und Erreichbarkeiten

Wir stehen Ihnen zu unseren regulären Geschäftszeiten
(Aalen: Montag bis Freitag, 8.30 bis 12.00 und 13.30 bis 16.30 //
Stuttgart: Montag bis Freitag, 9.00 bis 12.00 und 13.30 bis 16.00) gern zur Verfügung.
Kontaktieren Sie uns - Wir freuen uns über Ihren Anruf oder sonstige Kontaktaufnahme.

Büro Aalen

Ulmer Straße 130 (Wi.Z)
73431 Aalen

07361- 5 28 29 - 0

07361- 5 28 29 – 20

info@imakomm-akademie.de

Anfahrt
imakomm Aalen google maps

Büro Stuttgart

Plieninger Straße 58
70567 Stuttgart

0711 - 66 18 86 - 90

0711 - 66 18 86 - 99

info@imakomm-akademie.de

Anfahrt
imakomm Stuttgart google maps